Wasser Sportfreunde Aachen e.V.

                   

Chronik  

Kurze Übersicht 

1953

Gründung am 11.10.1953 mit 21 Mitgliedern

1954

Erste Teilnahme an der Bezirksfahrt auf der Erft

1955

Erste Teilnahme an einem Abfahrtsrennen

1956

Erste eigene Urlaubsfahrt zum Vierwaldstätter See in der Schweiz  

1960

Rursee wird aufgestockt - ein neues Vereinsgelände muss her

1961

Heutiges Vereinsgelände am Wildenhof gekauft

1967

Einweihung des Bootshauses

1968-1981

Erfolgreiche Sportmannschaft mit Peter Kress, Jürgen Schneider, Beate Kaiser, Brigitte Gentgen, Inge Valerius, Achim Becker, Claudia Köke, Stefanie und Bernd Godding, Dorothee und Hubert Pifer, Inge und Axel Kriesinger, Lutz, Michael und Gabi Rademacher, Margit, Norbert und Manfred Kalthöfer und Bärbel und Willi Crombach

1977-1982

Jedes Jahr schafften wir 10 000 Wanderkilometer 

Seit 1982

Wurden vermehrt Wanderfahrten unternommen 

1991

Paddelfreundschaft mit dem Naumburger Kanuclub beginnt

2011

Ausrichtung des 6. Drachenbootrennen am Rursee

2013

Organisation des 8. Drachenbootrennen am Rursee

2014

Organisation des 9. Drachenbootrennen am Rursee

2015

Organisation des 10. Drachenbootrennen am Rursee

2016

Organisation des 11. Drachenbootrennen am Rursee 

2017

Organisation des 12. Drachenbootrennen am Rursee



















 

Heute

Die Wasser-Sportfreunde-Aachen e.V. haben in den vergangenen 60 Jahren eine Gemeinschaft aufgebaut, in der sowohl Hochs als auch Tiefs vorkamen. Im Vordergrund stand zu allen Zeiten jedoch ein Ziel: gemeinsam den Wassersport auszuüben. Die Zeiten der „großen“ sportlichen Wettkampfaktivitäten haben sich mittlerweile auf den Wandersport verlagert. Diese Wurzeln werden wir auch in Zukunft mit unseren Kindern pflegen, die regen Spaß und Freude an diesem Sport entwickeln.


Impressionen